Die Ergebnisse sind da – wissen Sie, was Sie fett macht?

Haben Sie in letzter Zeit festgestellt, dass die Menschen, die Sie treffen, alle waren, Pläne haben oder auf einer Suche sind, um sich für den Sommer in Form zu bringen? Viele von uns, Männer und Frauen, sind MEHR daran interessiert, für das nächste Jahr in Form zu sein, zu sein oder zu bleiben, als zu lernen, wie man sich gesund ernährt. Viele von uns würden lieber dem Plan und den Gewohnheiten eines anderen folgen als unseren.

Wie viele von Ihnen haben ein Gewichtsverlustprogramm gestartet, um es nicht zu beenden? Wie viele von Ihnen beschließen, eine weitere Diät zu beginnen, und wenn es soweit ist, scheinen Sie immer noch nichts erreicht zu haben?

Lass mich dir sagen warum. Die Ergebnisse sind in! Du bist nicht alleine. Die Ergebnisse liegen darin, dass Sie nicht wissen, was Sie fett macht. Wenn Sie wissen möchten, was Sie fett macht, stehen Ihnen viele Tools zur Verfügung. Sie haben Glück, es gibt einige festgenagelte Schlüssel für Fettgewinn und Fettabbau genau hier für Ihre Augen.

Während Sie einige der beliebtesten Diäten oder Gewichtsverlust-Programme im Fernsehen gesehen haben, sind sie genau das, tatsächliche Programme. Wenn Sie es ernst meinen und einen konkreten Plan erstellen möchten, an den Sie sich halten können, finden Sie hier die vier leistungsstärksten Tools, um im nächsten Jahr Fett zu verbrennen.

  1. Das erste mächtige und oft übersehene Werkzeug ist der Schlaf. Schlafmangel trägt tatsächlich zur Speicherung von Fett bei. So funktioniert es: Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, entsteht ein Enzym, das Kalorien als Fett speichert. Je mehr Stunden nicht abscheulicher Aktivitäten Sie verpassen, desto mehr Fett speichern Sie. Deshalb ist eine gute Nachtruhe so wichtig für den Gewichtsverlust und ein gesundes Leben.

Wenn Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, Hausarbeit anbieten, gerne putzen oder andere Arbeiten ausführen, die Sie auf Trab halten, sollten Sie jede Nacht gut 8 Stunden schlafen. Dieser einfache, aber so wichtige Tipp ist buchstäblich eine enorme Hilfe für Ihren Gewichtsverlust.

  1. Mit Blick auf Ihre Ernährung. Manchmal verhält sich Ihr Körper so, als hätte er ein gefrorenes Leben und denkt, er müsse alle Nährstoffe speichern, die er kann. Diese Nährstoffe sind Ihre Kalorienversorgung, ihre Fettversorgung. Indem Sie die Ernährungsbedürfnisse Ihres Körpers berücksichtigen, machen Sie Ihren Körper zu einer Fettverbrennungsmaschine.

Der wichtigste Aspekt bei Ihren Bemühungen, Fett zu verbrennen, ist nach dem Training. Damit Ihr Körper seine Fettreserven nutzen kann, MÜSSEN Sie die Nährstoffe nach dem Training so schnell wie möglich wieder auffüllen. Hier wird das Fett aus Ihren Muskeln verwendet. Dieser Tipp kann nicht genug betont werden. Beachten Sie die folgenden Regeln: Essen Sie während Ihres Trainings einen komplexen Kohlenhydrat- und Eiweiß-Snack, der ein Stück Obst enthält. Trinken Sie noch besser Ihren Shake nach dem Training, da dies die Fettverbrennungsenzyme in Ihrem Körper wieder aktiviert.

  1. Faser ist König. Ihr Körper benötigt eine große Menge an Ballaststoffen, um Ihre Verdauungs- und Abfallbeseitigungsprozesse zu regulieren. Eine gute Faserquelle ist Flohsamenschale. Faser nimmt tatsächlich mehr Platz in Ihrem Darm ein, als einige Sie davon abhalten, sich “voll zu fühlen”. Ballaststoffe helfen auch dabei, das Fett und andere Giftstoffe in Ihrer Schleimhaut aufzunehmen und die Aufnahme von Kohlenhydraten zu verringern.
  2. Würzen Sie es! Gewürze wie Chilischoten und Cayennepfeffer enthalten Capsaicinoide mit thermogenen Eigenschaften, die den Stoffwechsel beschleunigen. Dieses Gewürz hilft auch, die Blutzuckerspitzen nach den Mahlzeiten zu reduzieren und Ihrem Körper zu ermöglichen, das Fett effizienter zu verbrennen. Sie können von den Gewichtsverlusteffekten der würzigen Lebensmittel profitieren, indem Sie sie Ihren fettverbrennenden Gerichten hinzufügen.
  3. Vermeiden Sie die Fallstricke beim Schlucken. Essen Vergessen Sie nicht den Magen, in dem sich Ihr Körper befindet. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Essen “trinken”. Viele Leute werden den faulen Ansatz verwenden, diesen köstlichen Donut beim Büro am Morgen oder am Nachmittag in der Mittagspause zu schlucken. Dies wird alle Anstrengungen zerstören, die Sie früher am Tag unternommen haben, als Sie Ihrem Fruchtdessert den letzten Schliff für die morgendliche Fitness gegeben haben. Nehmen Sie sich Zeit, um mit den Menschen zu sprechen, mit denen Sie zusammen sind. Beschäftigte Leute neigen dazu, über die Dinge zu sprechen, die Sie nicht essen sollten, was Ihnen überhaupt nicht hilft.